News

Fernsehredaktionen entdecken „Familienbande“

Fernsehredaktionen entdecken „Familienbande“

In der SWR2-Sendereihe „Wissen“ hat die Redaktion jetzt das Thema „Familienbande Die Rolle der Vorfahren in der Psychotherapie“ aufgegriffen und eine sehenswerte Sendung produziert. In der Beschreibung heißt es:

„Wieso bin ich so, wie ich bin? Manche Menschen sind sich selbst fremd oder fühlen eine unerklärliche Last. Sie können an den Folgen der Schicksale innerhalb ihrer Familie leiden. Familie – ein Hort der Geborgenheit, ein Hort der Konflikte. Ein Konglomerat lebenslanger Verbindungen und Verflechtungen. Zugrunde liegt die Weitergabe genetischen Materials von Generation zu Generation. Das Erbe der Vorfahren steckt jedoch nicht nur im äußeren Erscheinungsbild.

Auch Verhaltensmuster, Lebenseinstellungen, Erfahrungen und Beziehungsdynamiken prägen die Mitglieder einer Familie auf ganz eigene Weise. Oft bleibt dies unausgesprochen und unbewusst. Erwartungen, Tabus, Geheimnisse und Legenden, aber auch Familienregeln oder die familiäre Kommunikationsfähigkeit bestimmen das „emotionale und soziale Vermächtnis“ der Ahnen….
Diese komplexen Konstrukte sind zunehmend Thema in der Psychotherapie. Es geht darum, Verstrickungen zu erkennen und zu verstehen. Denn nicht selten haben sie zu belastenden und lange nicht erklärbaren Gefühlen wie etwa Scham oder Schmerzen geführt.“

Sehen, hören und lesen Sie weiter hier:
https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/familienbande/-/id=660374/did=19841204/nid=660374/80ctd1/index.html

 


< Zurück

Über uns:

Anschrift

Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 14
31582 Nienburg/Weser

Service-Team

  05021-9159040

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind Mitglied

Aktionsbündnis Patientensicherheit
Gesamtkonferenz Deutscher Heilpraktikerverbände und Fachgesellschaften