News

Viel Geld im Spiel: Pharmafirmen sponsern Ärzte

Viel Geld im Spiel: Pharmafirmen sponsern ÄrzteWie der Kölner Stadtanzeiger am 15.07.2016 berichtete, zahlte die Pharmaindustrie 575 Millionen Euro an Ärzte für Vorträge, Forschung und Fortbildung. Rund 71.000 Ärzte und Fachkreisangehörige sowie 6200 medizinische Einrichtungen haben im vergangenen Jahr Geld von Pharmaunternehmen erhalten.

Nur ein knappes Drittel der Ärzte hat zugestimmt, dass die an sie geleisteten Zahlungen namentlich zugeordnet und veröffentlicht werden dürfen. Nach einer gemeinsamen Auswertung der Daten haben das Recherchezentrum correctiv.org und “SpiegelOnline“ nun eine Datenbank mit den Namen von 20 489 Ärzten ins Netz gestellt, die Geld erhielten. Jeder Internetnutzer kann unter https://correctiv.org nun Ärzte nach Namen, Ort und Postleitzahl suchen.

119 Millionen Euro haben die Pharmafirmen allein für Vortragshonorare, Fortbildungen und Reisespesen an Ärzte bezahlt. 90 Millionen Euro gingen an medizinische Einrichtungen, etwa für Sponsoring, Stiftungen und Spenden. Dazu kommen insgesamt 366 Millionen Euro als Honorar für sogenannte „Anwendungsbeobachtungen“ und medizinische Studien.

< Zurück

So erreichen Sie uns:

Anschrift

Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 14,
31582 Nienburg/Weser

Telefon Service-Team

 Tel.: 05021-9159040

E-Mail

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!